Bayerischer Wald Urlaubskatalog 2018. Urlaubskatalog und Prospekte aus Bayern online anfordern. suche nach Wellness, Hotel, Ferienwohnung, Bauernhof.

 

Senioren Ferienwohnung

Senioren-Urlaub im Bayer. Wald

Viele Freizeitangebote in unserer Umgebung lassen Ihren Urlaub zu einem Erlebnis werden. Radwanderwege (Nationalpark-Radwege) mit Anbindung an den Donau-Radwanderweg und das Nationalparkradwanderwegenetz des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes. Glasbläserhof, Freilichtmuseum Finsterau mit vielen Aktionstagen und Veranstaltungen, Keltendorf "Gabreta", Westernstadt "Pullmann-City" in Eging a. See, Sommerrodelbahn in Grafenau usw. In der näheren Umgebung laden Seen, Hallenbäder, Kegelbahnen und Tennishallen zur Erholung ein. Für kulturell Interessierte lohnt sich ein Besuch in unseren vielen Museen. Auch der Winter bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ein großzügiges Loipennetz steht dem Skilangläufer zur Verfügung. In den Wintersportorten bieten Skischulen Kurse für Alpin, Langlauf und Snowboard, auf Wunsch auch mit Leihgeräten, an. Sie können Flutlichtfahren, Schneeschuhwandern, Rodeln... Außerdem bieten Eishallen Eisstock- und Schlittschuhverleih an.

Urlaub für Senioren in Bayern - Ferienwohnungen für Senioren Bayerwald

Im Bayerischen Wald finden sich zahlreiche Freizeitangebote, die auch für Senioren geeignet sind und sogar mit dem Rollstuhl erlebbar sind. Ein besonderes Highlight ist der Baumwipfelweg in Sankt Englmar mit einer herrlichen Aussicht bis ins Donautal. Im naturnah gestalteten Kurpark in Sankt Englmar finden Sie verschiedenste Wasseranlagen, Spielplätze, Kneippbecken, Spazierwege und den Erlebnishof „Alte Mühle“ mit Steinbackofen, Scheune, historischer Mühle und Streichelzoo.

"Der Nationalpark Bayerischer Wald - ein Urwald für unsere Kinder und Kindeskinder" - Dr. Hans Eisenmann Nirgendwo sonst in ganz Mitteleuropa hat die Natur auf einer so großen Fläche wie hier das Sagen! Der Schutz des Naturerbes hat in Deutschland keine Tradition. Der Nationalpark Bayerischer Wald (gegründet 1970) dient vornehmlich der Erhaltung und wissenschaftlichen Beobachtung natürlicher und naturnaher Lebensgemeinschaften sowie eines möglichst artenreichen heimischen Tier- und Pflanzenbestandes. Bezweckt wird keine wirtschaftliche Nutzung. Die Fläche des Nationalparkes Bayerischer Wald des Bayerischen Waldes umfaßt ingesamt 600000 ha und ist somit das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas. Davon sind über ein Drittel der Fläche als Natur- und Nationalpark ausgewiesen. Die Landschaftsformen im Nationalpark sind sehr beeindruckend. Wunderschöne Täler mit kleinen Ortschaften, Berge wie der Arber (1456 m), Rachel (1453 m), Lusen (1373 m) mit ihren Gebirgsbächen oder -seen, Hügeln, Abhänge, Schluchten, Wiesen, Felder und ein unvorstellbares Waldmeer. Hier sich für ein Ziel zu entscheiden ist sehr schwierig, denn das Wechselspiel dieser Landschaft, die Urtümlichkeit, lädt permanent zum Verweilen ein. Das Tier-Freigelände Nationalpark Bayerischer Wald: Hier können die Besucher auf einem mehrstündigen Waldspaziergang in großräumigen Gehegen und Volieren heimische Tiere beobachten, wie z.B. Fischotter, Käuze, Wildkatze, Luchs, Uhu, Wolf, Braunbären und ihre Lebensweise und ökologische Bedeutung im Bergwald kennen lernen.

 

Werbefenster frei

Werbung Bayerischer Wald

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontakt: Tel. 08555-691

Webdesign Bayerischer Wald