Bayerischer Wald Urlaubskatalog 2016. Urlaubskatalog und Prospekte aus Bayern online anfordern. suche nach Wellness, Hotel, Ferienwohnung, Bauernhof.

 

Suchen Sie nach Ihrer Unterkunft

Art der Unterkunft

 in 

 

Verpflegung

 

Hausausstattung

 

Freizeit

 

 

Urlaubsorte Bayerischer Wald

Hier finden Sie Ihr Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus, Pension oder Bauernhof in Bayern aus folgenden Urlaubsorten in der Region Bayerischer Wald:

Achslach, Aicha vorm Wald, Arnschwang, Arrach, Bad Füssing, Bad Griesbach, Bärnau, Bayerisch Eisenstein, Beratzhausen, Bernried, Bischofsmais, Bodenmais, Bogen, Breitenberg, Bruck, Büchlberg, Cham, Cerna v. Posumavi, Nova Pec, Nyrsko, Volary, Zdikov, Dietersburg, Drachselsried, Eging am See, Eppenschlag, Eschlkam, Etzelwang, Falkenfels, Falkenstein, Frauenau, Freudenberg, Freyung, Fürstenstein, Furth im Wald, Geiersthal, Gleißenberg, Gotteszell, Grafenau, Grafenwiesen, Grafling, Grainet, Großgundertshausen, Haibach, Haidmühle-Bischofsreut, Haselbach, Hauzenberg, Hebertsfelden, Hengersberg, Hinterschmiding, Hohenau, Hohenwarth, Hutthurm, Innernzell, Kastl, Kellberg, Kirchberg i.W., Kirchdorf, Kollnburg, Konzell, Kötzting, Lalling, Lam, Langdorf, Lindberg, Lohberg, Mähring, Mauth, Miltach, Neukirchen b. Hl. Blut, Neukirchen beim Heiligen Blut, Neukirchen bei St. Englmar, Neukirchen v.W., Neukirchen vorm Wald, Neunburg v. W., Neunburg vorm Wald, Neureichenau, Neuschönau, Neustadt/WN, Neustadt an der Waldnab, Nittenau, Obernzell, Offenberg, Passau, Patersdorf, Perlesreut, Pfarrkirchen, Philippsreut, Pilgramsberg, Ploessberg, Pullenreuth, Rattenberg, Regen, Rimbach, Rinchnach, Ringelai, Röhrnbach, Rötz, Ruderting, Ruhmannsfelden, Saldenburg, Salzweg, Schmidgaden, Schöfweg, Schöllnach, Schönberg, Schönthal, Schwarzach, Sonnen, Spiegelau, St. Englmar, Sankt Englmar, St. Oswald, Sankt Oswald, Stamsried, Tann, Teisnach, Thurmansbang, Tiefenbach, Tiefenbach/Obpf., Tirschenreuth, Tittling, Treffelstein, Untergriesbach, Viechtach, Vohenstrauß, Walderbach, Waldershof, Waldkirchen, Waldmünchen, Wegscheid, Weiding, Wiesau, Windischeschenbach, Windorf, Zachenberg, Zandt, Zenting, Zwiesel

Nationalpark Bayerischer Wald

Im Nationalpark konnte sich eine einzigartige Tierwelt erhalten bzw. wurde dort wieder angesiedelt. Darunter befinden sich vom Aussterben bedrohte Arten wie z.B. Auerhuhn, Luchs, Wanderfalke, Wildkatze, Schwarzstorch oder der Fischotter genauso wie andere typische Bewohner des Bayerischen Waldes.
Zielvorgabe des Nationalparks ist es, "Natur Natur sein lassen". Auf der überwiegenden Fläche des Nationalparks sollen die Natur und damit auch die dynamischen Abläufe in den Wäldern geschützt werden. Auf 8.000 Hektar (knapp 25% der Fläche) greift der Mensch in den natürlichen Ablauf daher überhaupt nicht mehr ein.

Für Ihren Urlaub im Bayerischen Wald bieten sich im Nationalpark vielfältige Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt abwechslungsreich zu gestalten. Auf über 200 km markierten Wanderwegen gelangen Sie von den Tälern bis zu den Gipfeln von Rachel und Lusen. Für sportiche Radler ist der Nationalpark - Radrundweg ein besonderes Erlebnis, das auf 130 Kilometern intensive Einblicke in den Nationalpark Bayerischer Wald und in den Nationalpark Sumavá vermittelt.

Böhmerwald

Der Nationalpark Sumava schließt die Mehrheit der wertvollsten schutzbedürftigen Naturgemeinschaften des Sumava ein - z.B. urwaldartige Restbestände der Bergwälder, Gletscherseen, Hochmoore oder Talauen. Gleichzeitig zählt zu seinen prägenden Grundrissen das fast allgegenwärtige Durchdringen dieser wenig gestörten Natürlichkeit mit den Spuren von jahrhundertelanger Anwesenheit des Menschen. Dies verleiht der spärlich besiedelten Landschaft einen eigenartigen Reiz und eine seltsame Heimlichkeit. Das Erleben von Natur und Geschichte sowie Erholung des modernen Menschen in der Natur - das soll der Sinn der "menschlichen" Dimension auch im Nationalpark Sumava sein.

Ceský Krumlov, deutsch Krummau an der Moldau beziehungsweise Böhmisch Krummau, ist eine Kreisstadt in Tschechien mit 14.100 Einwohner und liegt im Südböhmischen Bezirk. Die historische Bedeutung des Ortes wie auch seinen touristischen Wert kann man ermessen, wenn man sieht, dass Krummau auf Platz 2 der UNESCO-Liste schützenswerter Denkmäler in Europa rangiert.

Prag (tschechisch: Praha) ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und des Mittelböhmischen Gebiets (Stredoceský kraj). Ein Großteil der Stadt liegt in einem weiten Tal der Moldau. In der Hauptstadt Prag wohnen etwa 1.200.000 Menschen, das sind weit über ein Zehntel der Gesamtbevölkerung des Landes. Als eine der ältesten, größten und schönsten Städte in Mitteleuropa, die von den Zerstörungen im Zweiten Weltkriege weitgehend verschont geblieben ist, ist sie heute ein touristisches Ziel aller ersten Ranges. Die Baustile in Prag sind sehr vielfältig. Man findet romanische, gotische, Renaissance-, barocke, Rokoko-, klassizistische, Empire-, Jugendstil- und kubistische Gebäude, Kirchen, Türme oder andere Bauwerke und Artefakte.

Bayerwaldberge

Der Große Arber ist mit 1.456 m der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirgsmassivs, daher auch der "König des Bayerischen Waldes". Der Große Arber und die Waldungen bis nach Bayerisch Eisenstein hinab befinden sich im Besitz des Fürstenhauses Hohenzollern. Der Arber ist nicht nur der höchste Berg des Grenzgebirges, er nimmt auch aufgrund seiner Natur einen ganz besonderen Rang ein. Das dichte Nebeneinander großartiger Naturerscheinungen lässt das ArberLand zu einem Gut unschätzbaren Wertes werden.

Der Rachel, mit 1453 m zweithöchster Berg des Bayerischen Waldes. Eine Tour auf den Gipfel des Rachel ist immer ein Erlebnis. Es gibt schöne Aufstiegsmöglichkeiten z.B. über den Rachelsteig, über Oberfrauenau, über die Racheldiensthütte, über den Rachelsee oder über Gfäll und das Waldschmidthaus. Von Spiegelau aus bringt sie im Sommer ein umweltfreundlich mit Erdgas angetriebener Bus zum Gfäll. Von hier geht’s dann zu Fuß zum Gipfel.

Der Lusen ist mit einer Höhe von 1.373 Metern nach dem großen Rachel, dem Kleinen Arber und dem Großen Arber der viertgrößte Berg im Nationalpark Bayerischer Wald und liegt nahe der Grenze zu Tschechien und der Ortschaften Waldhäuser und Spiegelau. Er ist ein beliebtes Wanderziel des Bayerischen Waldes.

Der Dreisesselberg ist ein 1.373 m hoher Berg im Bayerischen Wald in der Nähe des Dreiländerecks Österreich, Bayern und Tschechien in der Gemeinde Haidmühle. Den Gipfel bilden drei bizarre kissenartig geformte verwitterte Granitfelsen. Unterhalb des Gipfels liegt das Dreisesselhaus. Die befahrbare Dreisesselstraße führt fast bis zur Hütte. Am Bergfuß gibt es auch einen Skilift. Gemäß einer Sage, die auch Adalbert Stifter in seinem "Hochwald" erzählt, sollen sich einst die Könige von Bayern, Böhmen und Österreich auf dem Gipfel des Dreisessel versammelt haben um über die Grenzen ihrer Herrschaftsbereiche zu verhandeln.