Bayerischer Wald Urlaubskatalog 2018. Urlaubskatalog und Prospekte aus Bayern online anfordern. suche nach Wellness, Hotel, Ferienwohnung, Bauernhof.

 

Ferienwohnungen Arber

Bayerisch Eisenstein

Bayerisch Eisenstein ist eine Marktgemeinde mit rd. 1400 Einwohnern im Landkreis Regen an der tschechischen Grenze mit Grenzbahnhof (Grenzverlauf auch im kalten Krieg mitten durch das Gebäude). Mit dem Bau der Eisenbahn ca. 1875 ist Eisenstein ein beliebter Urlaubsort geworden, seiner Abgeschiedenheit, der Nähe zum Großen Arber und des Schneereichtums wegen. Theodor Heuss hat hier 1954 seinen Urlaub verbracht. Es existiert ein Grenzübergang nach Tschechien. Nach dem Ende des kalten Krieges nahm der Grenzbahnhof seine eigentliche Funktion wieder auf. Nun ist die Eisenbahnlinie München-Prag wieder befahrbar. Auf tschechischer Seite befindet sich Železná Ruda, das ehemals Böhmisch Eisenstein hieß. Der Ort hat unter dem zunehmenden Verkehrsaufkommen seit der Grenzöffnung 1990 (mit Helmut Kohl) zu leiden. Eine wirtschaftliche Blüte erlebte der Ort und die ganze Region im 17. und 18 Jahrhundert durch die produzierenden Glashütten. Sehenswerte Bauten zeugen aus dieser Zeit.

Städte und Gemeinden im Landkreis Regen

Bayerisch Eisenstein | Arnbruck | Bayerisch Eisenstein | Bischofsmais | Böbrach | Bodenmais | Drachselsried | Frauenau | Geiersthal | Gotteszell | Kirchberg im Wald | Kirchdorf im Wald | Kollnburg | Langdorf | Lindberg | Patersdorf | Prackenbach | Regen | Rinchnach | Ruhmannsfelden | Teisnach | Viechtach | Zachenberg | Zwiesel

Ski/Snowboard am Arber im Arberland

Der Große Arber ist mit seinen 1.456 m nicht nur der höchste und schneesicherste Berg des Bayerischen Waldes, sondern mit neuer 6er-Sesselbahn, 6er-Gondelbahn, 8 km gepflegten Pisten, vier Langlaufzentren und der modernsten Beschneiungsanlage Deutschlands auch der absolute Winterstar. Nicht umsonst finden Europa-, Weltcuprennen und Deutsche Meisterschaften am Großen Arber statt. Und nicht umsonst befindet sich hier auch das Ski-Landesleistungszentrum (alpine Rennstrecke, Skistadion für Biathlon und Speziallanglauf, Bayerwaldschanze). Und wo das Skivergnügen so groß ist, dürfen Aprés-Ski-Partys natürlich nicht fehlen. Drei Hütten und der Sonnenfelsen mit seinen "Herzblatt-Partys" sind auf den Ansturm durstiger Wintersportler zum Hüttenzauber gut vorbereitet. Das Skigebiet am Großen Arber ist das schneesicherste Wintersportzentrum des Bayerischen Waldes. Während im Tal bereits der Frühling eingekehrt ist, herrscht am Arber noch tiefster Winter. Genießen Sie die Abfahrten unter der Frühlingssonne. Skilift Bayerisch Häusl in Bayerisch Eisenstein Der ideale Skihang für Kinder und Anfänger. An bestimmten Tagen Flutlichtbetrieb von 19.00 - 22.00 Uhr.

Anreise nach Bayerisch Eisenstein

Mit dem Auto:
Über Nürnberg A3 Regensburg, bis Autobahnkreuz Deggendorf, über Rusel nach Regen, B11 über Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein. über München A92 über Landshut, Deggendorf, Rusel, B11 über Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein.
Mit der Bahn:
Mit der Bahn Mit ICE, IC/EC bestehen aus allen Richtungen meist stündlich oder alle zwei Stunden komfortable Reisemöglichkeiten nach Nürnberg/Regensburg/Plattling. Von dort verkehrt stündlich die Waldbahn über Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein.

Wanderurlaub am Arber (Arberland)

Wandern klare Luft und wunderschöne Gegend - hier ist Wandern Naturgenuss pur! Der Naturpark Bayerischer Wald empfängt Sie mit unvergleichlicher Aura, Großer und Kleiner Arbersee, Arberhütte und Sonnenfelsen laden zu Ausflügen ein. Unternehmen Sie Streifzüge zu den Schachten, folgen Sie dem Flusswanderweg nach Regenhütte, wandern Sie durch unberührtes Waldgebiet zur Trifter-Klause, wandeln Sie auf historischen Wegen ... auf dem Böhmweg zum Beispiel, einer der ältesten Verbindungen zwischen Donau und Moldau. Wo einst Gewürze und Seide befördert wurden, wandern Sie heute - ohne Gepäck - von Deggendorf nach Bayerisch Eisenstein. Oder erleben Sie am geschichtsträchtigen "Gläsernen Steig" auf 99 km Glas in seiner ganzen Vielfalt. Ein Genuss ganz besonderer Art: Stille, verschneite Wanderwege zur Grafhütte, Arberhütte oder Hintersteinhütte - da wird Ihnen auch im Winter so richtig warm ums Herz. Insgesamt rund 35 Kilometer geräumte Winterwanderwege wollen von Ihnen auf diese Weise entdeckt werden.

 

Werbefenster frei

Werbung Bayerischer Wald

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontakt: Tel. 08555-691

Webdesign Bayerischer Wald