Bayerischer Wald Urlaubskatalog 2018. Urlaubskatalog und Prospekte aus Bayern online anfordern. suche nach Wellness, Hotel, Ferienwohnung, Bauernhof.

 

Ferienwohnung im Bayerischen Wald

Bayern Urlaub in einer der Ferienwohnungen Bayerischer Wald

Ausflugsmöglichkeiten bei Ihrem Bayern Urlaub in einer der Ferienwohnungen Bayerischer Wald wären: Ein Ausflug zur Moldauquelle über den nahen Grenzübergang "Buchwald" oder zu Böhmens mittelalterlichen Städten Krummau, Prachatitz und Budweis, zu den nahen Waldseen "Hammerklause" und "Reschbachklause". Einkehrwanderung durch das weite Reschbachtal, ins mystische Dreisesselgebiet, an den Moldaustausee (42 km land) z. B. in "Oberplan" das Geburtshaus und Museum "Adalbert Stifter", zur Weberstraße in benachbarte Mühlviertel in Österreich, oder in die zauberharte Wachau im Donautal mit ihren traditionsreichen Weinbergen, den historischen Orten Krems und Dürnstein und den Klöstern "Melk" und "Gottweig". Die Dreiflüssestadt Passau ist ebenfalls eine Reise wert. Und auf geht's zu einer Donaufahrt. Bus-Tagesfahrten von Ihrer Ferienwohnung Bayerischer Wald weg: z. B. nach Prag / Salzburg / Wien / Regensburg / Karlsbad-Marienbad.

Winterurlaub in einer Ferienwohnung Bayerischer Wald

Das Schneeparadies in Finsterau bei Ihrer Ferienwohnung Bayerischer Wald lässt keine Wünsche offen. Direkter Loipeneinstieg an Ihrer Ferienwohnung Bayerischer Wald. Wegen der Schneesicherheit wird Finsterau immer wieder Austragungsort von nationalen Langlaufmeisterschaften. Das Erlebnis für Jung und Alt bei Ihrem Bayern Urlaub im Bayerischen Wald in einer der Ferienwohnungen Bayerischer Wald: Schneeschuhwandern im Tiefschnee und als Besonderheit steht rund um das Skistadion Finsterau auch eine beleuchtete Nachtloipe mit Rodelbahn zur Verfügung.

Lusen
Der Lusen ist mit einer Höhe von 1.373 Metern nach dem großen Rachel, dem Kleinen Arber und dem Großen Arber der viertgrößte Berg im Nationalpark Bayerischer Wald und liegt nahe der Grenze zu Tschechien und der Ortschaften Waldhäuser und Spiegelau. Er ist ein beliebtes Wanderziel des Bayerischen Waldes. Der mit Granit-Felsblöcken vollständig bedeckte Gipfelbereich wurde der Sage nach vom Teufel über einem Goldschatz aufgetürmt. Tatsächlich ist der Felsgipfel eine geologische Sehenswürdigkeit, die den Lusen unverwechselbar macht. Knapp unterhalb des Gipfels befindet sich eine Einkehrhütte, die auch im Winter bewirtschaftet wird. Dort beginnt die lange Schlittenabfahrt (Winterweg), derentwegen auch bei hohem Schnee erstaunlich viele die Mühe des Aufstiegs auf sich nehmen.

Großer Rachel
Der Rachel ist ein Berg in Bayern - genauer im Nationalpark Bayerischer Wald. Sein Gipfel befindet sich auf 1.453 Metern über dem Meeresspiegel. Südöstlich des Gipfels befindet sich der Rachelsee. Unweit davon entspringt die Ilz. Beeindruckende Fernsicht bis weit in den Böhmerwald. An klaren Tagen ist auch die Alpenkette zu sehen. Ein schöner Wanderweg führt von Spiegelau (Gfällparkplatz, im Sommer nach 8 Uhr nur mit dem Igel-Bus zu erreichen) über das im Sommerhalbjahr bewirtschaftete Waldschmitthaus zum Gipfel. Im Winter ist es empfehlenswert, mit Tourenski oder Schneeschuhen zu gehen, da der Schnee häufig mehrere Meter hoch liegt.

 

Werbefenster frei

Werbung Bayerischer Wald

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontakt: Tel. 08555-691

Webdesign Bayerischer Wald